Downloads

Hier können Sie unsere Postkarten- und Poster-Motive herunterladen und unter Angabe unserer Quelle („Ich-waehle-mit.de“) verwenden, um für eine höhere Wahlbeteiligung zu werben oder über unser Engagement zu berichten.

Motiv-Serie: "Bitte wenden! Bitte weiterlesen!"

Die Politik macht eh, was sie will.
Bitte wenden! Bitte weiterlesen!
Politikerinnen und Politiker wollen langfristig Ihr Vertrauen und Ihre Stimmen. Deswegen sollten Sie ihnen sagen, wenn Ihnen etwas nicht passt, schriftlich oder persönlich.
Einen besonderen Einfluss haben Sie über Ihre Stimme. Gehen Sie zur Wahl, um zu zeigen, was Sie wollen. Wenn Sie in Form von Wahlenthaltung gegen die Politik protestieren, verschenken Sie Ihren Einfluss.

Ich habe am Wahltag Besseres zu tun.
Bitte wenden! Bitte weiterlesen!
Früher war es schwer, Briefwahl zu beantragen. Inzwischen geht dies sehr leicht, häufig sogar auf der Webseite Ihrer Kommune.
So können Sie die Entscheidung in Ruhe treffen und müssen nicht am Wahltag da sein. Für manche ist aber der Spaziergang ins Abstimmungslokal am Wahlsonntag eine schöne demokratische Tradition, die sie nicht missen wollen.

Ich sehe keine Unterschiede zwischen denen, die zur Wahl stehen.
Bitte wenden!  Bitte weiterlesen!
Manchmal sind die Unterschiede nicht so leicht zu sehen. Allerdings werden diese in den Medien herausgearbeitet und es gibt auch Informationsangebote wie den Wahl-O-Mat, die zeigen, welches Parteiprogramm am besten zu Ihnen passt.
Häufig unterscheiden sich Parteien nicht nur darin, was sie wollen, sondern auch welche Projekte ihnen besonders wichtig sind.
Stellen Sie sich die Frage: Wer steht mir am nächsten? Unterstützen Sie diese Partei mit Ihrer Stimme.

Auf meine Stimme kommt es eh nicht an.
Bitte wenden! Bitte weiterlesen!
Gerade bei niedriger Wahlbeteiligung oder knappen Verhältnissen können wenige Stimmen entscheidend sein.
Und: Wenn alle so denken, geht niemand zur Wahl.
Außerdem gilt, dass die genaue Zahl der Stimmen darüber entscheidet, wie viele Mittel die Parteien aus der staatlichen Parteienfinanzierung bekommen.

Niemand überzeugt mich so richtig.
Bitte wenden! Bitte weiterlesen!
Die Politik versucht die Sichtweisen aller Menschen unter einen Hut zu bekommen. Deswegen kann kein Programm vollständig zu Ihnen passen.
Es hilft, darüber nachzudenken, was Ihnen wichtig ist – und wer diese Interessen am ehesten vertritt. Dabei hilft beispielsweise der Wahl-O-Mat.
Ihre Wahlenthaltung würde gerade denen nutzen, denen Sie auf keinen Fall Ihre Stimme geben würden.

Politik ist mir viel zu kompliziert.
Bitte wenden! Bitte weiterlesen!
Nutzen Sie die Informationsangebote seriöser journalistischer Medien. Journalistinnen und Journalisten verwenden viel Zeit darauf, immer auf dem Laufenden zu sein und die komplexe Lage zu verstehen. Sie können Orientierung bieten.
Manchmal kann es auch helfen, mit den örtlichen Politikerinnen und Politikern direkt zu sprechen. Im Wahlkampf sind selbst berühmte Politikerinnen und Politiker wesentlich leichter anzusprechen als andere Prominente.